Preise – kostenlos – nicht gefördert – gefördert

Grundsätzlich gibt es mehrere Arten und Preise für eine Gründungsberatung.

Alles zu kompliziert?  Sie kommen einfach nicht weiter?

Einfach anrufen oder per WhatsApp:  0172 – 59 38 931  

E-Mail: info@haak-consulting.de

  • Kostenlos

  • Ein erstes Informationsgespräch zu Ihrer Orientierung und Zielsetzung ist bei Haak Consulting grundsätzlich kostenlos, dauert erfahrungsgemäß ca. 1 Std.  und findet, wenn nicht anders vereinbart, in Frankfurt am Main (Innenstadt) statt. Ausnahmen sind möglich.

  • Darin klären wir gemeinsam, wie Ihre Ausgangssituation und Zielsetzung aussehen, ob Sie Ansprüche auf Förderungen oder Finanzierungen haben und, wobei und wie Haak Consulting Sie unterstützen kann.

Nicht gefördert

  • Die anschließende Beratung kann je nach Bedarf als freie (nicht geförderte) Beratung stundenweise auf Basis von kurzfristigen Terminvereinbarungen  von ca. 0,5 Std. bis 2,5 Std. zeitlich flexibel bei monatsweiser Abrechnung bei Ihnen vor Ort oder nach Absprache oder per Tel. oder Video ortsunabhängig erfolgen.

  • Der Preis dafür orientiert sich an der Empfehlung des BAFA und beträgt ohne Förderung 87,50 EUR zzgl. MwSt. pro Stunde (brutto 104,13 EUR / Std.). 

Gefördert von der RKW Hessen GmbH

Für umfangreichere Projekte (von 20 bis 40 Stunden) mit Zielterminen für z.B. Businessplanerstellung oder Beantragung von Startkapital (z.B. KFW-Startgeld oder Mikro-Darlehen bei der WI-Bank) empfiehlt es sich, eine geförderte Beantragung beim RKW Hessen GmbH in Anspruch zu nehmen, die ebenfalls von Haak Consulting persönlich inkl. Unterstützung bei der Beantragung angeboten wird.

  • Sie kostet für 5 Tage (40 Std.) 900,-  EUR zzgl. 684,- EUR absetzbarer MwSt. auf den Gesamtbetrag. Es können aber auch weniger oder mehr Tage (max. 15 Tage) beantragt werden und mehrmals nacheinander.

  • So kämen Sie bei geförderter Beratung auf 22,50 EUR pro Stunde netto, wenn Sie sich die Mehrwertsteuer vom Finanzamt zurückholen.
  • Der Zeitaufwand beträgt 20 Std. für eine halbe bzw. 40 Std. für eine volle Beratung, die über max. 3 Monate verteilt werden und anschließend erneut beantragt werden können.

  • Ziel sind der Businessplan und die Zusage der Bank auf KfW-Startgeld, was erfahrungsgemäß für Gründer ohne externe Hilfe und persönliche Unterstützung des Beraters nur schwer zu schaffen ist.

Wie läuft die Gründungsberatung ab?

Inhalte der Beratung sind:

  • Wie ist meine aktuelle Situation (beruflich, privat, finanziell) ? Was ist mein Ziel?
  • Bin ich angemessen qualifiziert? Ist mein Gewerbe erlaubnispflichtig?
  • Wieviel Startkapital brauche ich?
  • Welches Förderprogramm kommt für mich infrage?
  • Unterstützung beim Aufstellen eines glaubwürdigen und überzeugenden Businessplans
  • Betriebswirtschaftliche Planung (Kosten- und Leistungsrechnung, Kapazitätsbedarf)
  • Investitionsplan, Finanzierungsmodell, Liquiditätsplanung
  •  Wie wird mein Unternehmen langfristig erfolgreich?
  • Vorbereitung und Begleitung zum Bankgespräch.

Ihr Vorteil bei Haak Consulting

In kostenlosen Beratungsangeboten erhalten Sie viel theoretisches Wissen über Formalitäten, gesetzliche Vorschriften und Standards, was absolut zu empfehlen ist!

Bei Haak Consulting bekommen Sie aktuelles Praxis-Know-How aus erster Hand.

Eine Existenzgründung ist immer so individuell wie Sie und der Markt hat seine Stolpersteine und Tücken wie ein unbekanntes Gewässer.

Es geht um Softskills, marktübliche Gepflogenheiten und um persönliche Kontakte zu Door-Openern und Multiplikatoren und um die erwartungsgemäße Kommunikation.

Diese werden vom Markt als bekannt erwartet und nirgends erklärt.

Sie bekommen Sie nicht am Schreibtisch oder im Home-Office.

Haak Consulting ist gern Ihr Unterstützer und vertrauenswürdiger Begleiter zu Ihrem Erfolg.

 

Oftmals wird Startkapital benötigt

  • Je nach Ausgangssituation und Zielsetzung kann der Finanzierungsbedarf unterschiedlich hoch sein.
  • Oft fehlt es an Startkapital für Investitionen und Anlaufphase.
  • Grundsätzlich gibt es dafür zahlreiche Förderprogramme und Existenzgründerkredite.
  • Ein Rechtsanspruch besteht darauf jedoch nicht.
  • Deswegen ist gute Vorbereitung das A und O für ein stressfreies und erfolgreiches Bank-Gespräch und zur Beantragung einer Finanzierung.

Wie läuft eine Gründungsberatung ab?

  • Inhalte der Beratung sind:
  • Habe ich Anspruch und Chancen auf Fördermittel und Startkapital?
  • Unterstützung beim Aufstellen eines glaubwürdigen und überzeugenden Businessplans
  • sowie  beim Aufbau einer realistischen und praxisbezogenen betriebswirtschaftlichen Planung.
  • Wie wird mein Unternehmen langfristig erfolgreich?
  • Vorbereitung und Begleitung zum Bankgespräch.
  • Die Beratung kann nach Abstimmung persönlich im Büro oder vor Ort bei Ihnen erfolgen.

Gute Vorbereitung ist das A und O für eine erfolgreiche Existenzgründung,

  • Die Bank entscheidet über einen Kreditantrag nicht nur auf der Grundlage des Businessplans. Nicht weniger wichtig sind das Vertrauen der Bank in die persönliche, fachliche und kaufmännische Eignung des Antragstellers sowie seine finanzielle Situation (Einkommen, Eigenkapital).
  • Förderkredite können nicht direkt bei der KfW, sondern nur über die Hausbank beantragt werden.

Ist eine Existenzgründung für mich das Richtige?

  • Existenzgründung durch Nachfolge (ist beliebt, hoher Bedarf, hat aber auch Risiken)

  • Gründung durch Teams bzw. Startups (Förderung möglich)

  • Online-Unternehmen / Online-Shop / Web-Shop

  • Jede Gründungsform und Branche hat ihre Besonderheiten, die nicht unterschätzt werden sollten, besonders, wenn es sich um erlaubnispflichtige Tätigkeiten handelt.  

  • Vorbereitung und Weiterbildung zu den steuerlichen Rechten und Pflichten  werden von der Bank erwartet und sollten nicht allein dem Steuerberater überlassen werden. 

  • Und doch: die Erfahrung zeigt, wer es geschafft hat, will nie wieder in die Festanstellung.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner